Mr. Henderson’s Bahngleis, Benaojan bis Jimera de Libar.

Ein kurzer wunderschöner Spaziergang von Benaojan bis Jimera de Libar in dem Guadiaro Tal. Der Gang ist nur 7,5km und ein enstspannter Bummel bringt Sie nach Jimera mit genug Zeit für einen Drink befor die Rückreise mit dem Zug ansteht.

Mr. Henderson’s Bahngleis Spaziergang ist einer der beliebtesten Spaziergänge in dem Serrania für Besucher, vor allem weil er lang genug ist um eine Herausforderung zu sein, aber kurz genug um den Spaziergang richtig zu genießen, schöne Natur zu sehen, und sich zwischen zwei Haltestellen zu befinden die einem beruhigen, weil Hilfe immer nahe ist.

Der Spatziergang ist nur 7,5km von Anfang bis zum Ende, und der rückweg wird auf 3,5 Studen geschätzt. Der Bereich ist passend für jeden, außer wenn man wesentliche Gesundheitsprobleme hat, obwohl es zwei Teile gibt die schwerer zu laufen sind weil die Strecke aus Stein geschlagen ist.

Wenn Sie schon im Guadiaro Tal verbleiben, gehen Sie zum Bahnhof in Benaojan, es gibt jede Menge Parkgelegenheit in der nähe. Auf der anderen Seite, wenn Sie nach Ronda kommen, nehmen Sie doch den Zug von 10.00, und danach den von 13.49 (überprüfen Sie diese Zeiten) zurück zu Ronda von Jimera de Libar, so dass Sie auf Zeit in Ronda ankommen für Mittagessen.

Wir starten den Spatziergang am Bahnhof in Benaojan, und überqueren die Gleise wo Sie ein Schild sehen warden das zum Hotel Molino del Santo zeigt. Wenn wir di Gleise überqueren, gehen wir in die andere Richtung und nach 100m kommen Sie an einer Brücke über dem Guadiaro Fluss. Dies ist eine nette Umgebung und zeigt nur ansatzweise wie schön der Rest vom Spatziergang sein wird.

Gehen Sie rechts, in der Richtung von Jimera, gehen Sie unmittelbar quer über einen Bauernhof und heruntergekommene Schuppen, und dann erreichen Sie eine ordentliche Strecke. Von da aus müssen wir nur das Pfad folgen, bis zum Jimera Bahnhof.

Der Schienenweg geht durch zwei Tunnel, und überquert eine schön aussehende Bogen Brücke, währen der Fluss schmaler wird an 3 oder 4 Stellen und erweitert sich an andere Stellen, zu einem langsam bewegenden und schlängelnden Fluss, wo man höchst wahrscheinlich Wels sieht in dem Strom.

Da wir es doch über die Natur haben, im Frühling leben die Berge und Tale auf dieser Route auf, mit einem unglaublichen Ausmaß an wilden Blumen, Schmetterlinge und andere kleine Insekte die man sich nicht vorstellen kann. Es ist trotzdem kaum eine überrasschung, da die Route komplett im Grazalema Natural Park liegt, die Strecke merkzeichnet die Grenze des Parks.

Achten Sie auf Ziegen und schwarze Schweine die regelmäßig in der Gegend sind, sie sind harmlos aber Ihre Anwesenheit wird sie abschrecken. Achten Sie auch auf die andere Seite des Gleises, wo Steinböcke in den Bergen sind, oder Griffon Geier in der Luft, die nach Aß suchen.

Neben dem Genuß von einem tollen Spaziergang auf dem Land, ist die Benoajan-Jimera de Libar Route auch eine tolle Chance um tolle Fotos zu schießen.

Der einzige kleine verwirrende Part auf der Route ist unsere Ankunft in Jimera, Sie wissen wenn Sie angekommen sind wenn Sie einen Fußgänger entgegen kommen der die Gleise überquert, obwohl die Strecke links weitergeht. Um den Bahnhof zu erreichen, inklusive die Bar, gehen Sie über den Gleis, und Sie werden die Route enden an einer wunderschönen Stelle neben dem Fluß.